1. Herren HSG Lohheide holt durch starken Teamspirit unerwartet einen Punkt gegen Favorit Lachte Lutter

In der ersten Halbzeit spielten wir unruhig und ließen uns zu sehr vom Gegner und der Stimmung in der Halle beeinflussen, sodass Lachte Lutter konstant mit 5 bis 7 Toren in Führung lag. Somit stand es zur Halbzeit 19:15 für die Hausherren, wobei Kenan Frerking noch in letzter Sekunde einen 7m-Wurf raus holte und Florian Fuchs diesen verwandelte.
In der zweiten Halbzeit verhielten wir uns ruhiger und konnten dem Gegner mit viel Einsatz und Aufopferung vom gesamten Team und vor allem von Niklas Pape und Dominik Hohmann unser Spiel aufzwingen, sodass wir zwischenzeitlich sogar in Führung gingen. In der Abwehr verhinderte Torwart Daniel Winterholler einige hundertprozentige Chancen.
Den Rückstand von 33:31 in der 57. Minute konnten wir durch eine starke Abwehr und nervöse Gegner in der heißen Schlussphase noch positiv zu einem 33:33 Endstand wandeln und somit einen Punkt einfahren.
Nachdem wir in der vergangenen Saison in beiden Spielen deutlich verloren, fühlt sich dieses Remis an wie ein Sieg.

Erstes Vorbereitungsspiel für die kommende Saison erfolgreich!

Am gestrigen Abend bestritt die 1. Herren der HSG Lohheide ihr diesjährig erstes Vorbereitungsspiel für die kommende Saison. Ab 20.30 Uhr ging es in der Sporthalle in Bomlitz gegen die HSG Heidmark 3. Nach einem guten Auftakt und konstanter Leistung über 60 Minuten von allen 13 Spielern und Trainer Jörn Schuster stand es am Ende 32:16 für unsere 1. Herren. Mit Maximilan Rathje und André Mielmann fehlten zwei weitere starke Spieler.